eiskalte lesungKARMEN IM NEBEL WeihnachtsrevolutiónSteife Brise 2016+2017Salon Brunch 2017Karmen im Nebel 2017Ausstellung Hamburg anders Frühjahr 2017Ausstellung Farbfracht Sommer 2017

Termine für 2016 und 2017


Hier finden Sie alle aktuellen Veranstaltungen und Termine für 2016 und 2017.

> Termine 2016: EISKALTE LESUNG FÜR COOLE KIDS

Vorweihnachtliche Hängematten-Lesung für Kinder in Luke 1 auf der CAP SAN DIEGO

Im Dezember heißt es für Kinder ab acht: Rein in die dicke Daunenjacke, Mütze auf, Schlafsack oder Decke geschultert und dann auf zur CAP SAN DIEGO! Denn: An Bord unseres Museumsschiffes warten im Zwischendeck der nicht geheizten Luke 1 nicht nur Hängematten, sondern auch eine skurrile Weihnachtsgeschichte – und am Schluss gibt’s heißen Kakao für alle Kids, die Lust haben, gut eingemummelt auf ein phantasievolles Abenteuer zu gehen.

Die Schauspielerin Miriam Hensel liest Auszüge aus dem Kinderroman „Rumpax Rabuzack zaubert Weihnachten“ von Barbara Rose

Und darum geht’s:
Der schusselige Zauberer Rabuzack bereitet sich auf die Prüfung zum Oberzauberer vor. Und das auch noch kurz vor Weihnachten! Dabei kommt ihm sein boshafter Widersacher Bardulf immer wieder mit fiesen magischen Tricks in die Quere. Er lässt nichts unversucht, um Rabuzack von der Prüfung fernzuhalten. Wer wird das zauberhafte Duell gewinnen?

Die Hängematten sind gespannt – warme Kleidung und Schlafsäcke bitte unbedingt mitbringen!

TERMINE: Sa 10., So 11., Sa 17. und So 18. Dezember
Sondertermine für Gruppen ab 15 Kindern auf Anfrage
BEGINN: jeweils 15.30 Uhr (Dauer ca. 1 Stunde) im Anschluss:
Kakao im Bord-Bistro der CAP SAN DIEGO
EINTRITT: 8 Euro für Kinder (inkl. Kakao) und 10 Euro für Erwachsene (inkl. Kaffee)

INFORMATIONEN UND RESERVIERUNG: an Bord der CAP SAN DIEGO, Liegeplatz Überseebrücke, Carola Miesner: 040/36 42 09, info@capsandiego.de

> Termine 2016: KARMEN IM NEBEL – WEIHNACHTSREVOLUCIÓN

Karmen Poppe zu Gast auf der CAP SAN DIEGO in der Ladeluke 4

Erleben Sie echtes Kreuzfahrtfeeling, wenn Karmen – die Galionsfigur des Hamburger Hafens – die Bühne betritt.

Lasst uns froh und munter sein, verstaubte Weihnacht braucht kein Schwein!
Karmen liebt Weihnachten. Und möchte diesem Fest den Glanz und Esprit zurückgeben, den es verdient hat. In ihrer „Weihnachtsrevolución“ erzählt die Kreuzfahrt-Diva von deutschen und internationalen Weihnachtsbräuchen, von Meer und Kreuzfahrt, aber auch von den Schattenseiten des Weltruhms, und bringt frischen Südseewind in die deutschen Weihnachtslieder. Ihre Pointen sind so scharf wie der eisige Wind Lapplands, ihr Humor so trocken wie Mutters Vanillekipferl und ihr Selbstbewusstsein so groß wie eine Galionsfigur auf der Christbaumspitze.

Im Überseekoffer natürlich auch mit dabei: ihr schnuckeliger Pianist Wolfgang, der über Karmen sagt: „Sie vereint in sich Schönheit, Charme und Stimme; in umgekehrter Reihenfolge."
Und zu guter Letzt wird „Karmen im Nebel“ nicht nur ein leeres Versprechen bleiben. Zollfrei, aber nicht folgenlos: „Karmens Weihnachtsrevolución“ in der Vorweihnachtszeit mitten im Hamburger Hafen!

TERMINE: Sa, 10. Dezember jeweils um 20 Uhr; So, 11. Dezember um 19 Uhr
TICKETS ÜBER: www.comfortticket.de oder Tel.: 040-696 505 05

> Termine 2016 + 2017: STEIFE BRISE ZU GAST AUF DER CAP SAN DIEGO

SEEMANNSGARN … bis die Balken sich biegen!

Steife Brise auf der Elbe: Ein Laderaum auf der CAP SAN DIEGO, vier Matrosen, die erzählen. Mitten drin im Schiff erlebt das Publikum unsinkbare Geschichten und stellt fest: Geschichten sind wie Korken, sie tauchen immer wieder auf! Die Schwermatrosen versuchen sich gegenseitig zu übertrumpfen. Nach Vorgaben aus dem Publikum und mit Hilfe des Musikers Jonni lassen die Akteure der Steifen Brise seefeste Geschichten aus dem Sack. Hier wird Seemannsgarn gestrickt: Momente aus dem Leben auf See und an Land.

TERMINE: Sa, 17. Dezember 2016 beginnend um 20 Uhr
TERMINE FÜR 2017: Sa, 21. Januar, 18. Februar, 18. März, 8. April, 20. Mai und 17. Juni 2017 jeweils um 20 Uhr
TICKETS UNTER: www.comfortticket.de
WEITERE INFORMATIONEN ZUM PROGRAMM UNTER: www.steife-brise.de

> Termine 2017: KARMEN IM NEBEL

Musik-Comedy mit Kreuzfahrtfeeling

Erleben Sie echtes Kreuzfahrtfeeling, wenn Karmen – die Galionsfigur des Hamburger Hafens – die Bühne der Luke 4 betritt. In originellen Interpretationen bekannter Melodien erzählt die Kreuzfahrt-Diva von Schönheitsgeheimnissen, Schiffbrüchen, der Liebe und ihrem ganz großen Traum. Ihr Ego ist so groß wie die Queen Mary 2, ihr Lachen ansteckend wie eine Tropenkrankheit und ihr Gesang erholsam wie ein Tag am Meer.
Im Überseekoffer mit dabei: Erfrischende Geschichten, schlagfertige Situationskomik und ihr schnuckeliger Pianist Wolfgang, der über Karmen sagt: „Sie vereint in sich Schönheit, Charme und Stimme; in umgekehrter Reihenfolge."

TERMINE: 10., 11., 23., 24. und 25. Februar sowie 3. und 4. März 2017 jeweils um 20 Uhr; sonntags 12. und 26. Februar sowie 5. März 2017 jeweils um 19 Uhr  
TICKETS UNTER: www.comforttickets.de
TICKETHOTLINE: Tel. 040-696 505 05
WEITERE INFORMATIONEN ZUM PROGRAMM UNTER: www.karmen-im-nebel.de

> 21. April bis 28. Mai 2017: HAMBURG – UM ZEHN ECKEN UND GANZ ANDERS

Digitalcollagen von Suzanne Jancke-Vent

Die gebürtige Hamburgerin und Dipl. Grafik-Designerin Suzanne Jancke-Vent, die viele Jahre in anderen Teilen Deutschlands verbrachte, versucht ihre Heimatstadt mit einem Blick von außen zu sehen: Sie stellt anhand von surreal anmutenden digitalen Collagen aus eigenen Fotografien die Veränderungen im Stadtbild dar und interpretiert das Beziehungsgeflecht Hamburgs als international agierende Hafenstadt neu. Die in Hamburg vorherrschende Abrisskultur und das langsame Verschwinden vieler liebgewonnener Institutionen und Gebäude werden in den Arbeiten ebenso thematisiert wie das Entstehen von völlig Neuem.
Dabei gehen Vergangenheit und Gegenwart in den als Direktdruck unter Acrylglas präsentierten Arbeiten eine fremd anmutende Symbiose ein.
„Hamburg – um zehn Ecken und ganz anders“ bietet einen anderen und vielschichtigen Blick auf die Hansestadt.

Die Ausstellung wird vom 21. April bis zum 28. Mai 2017 täglich zu den Museumsöffnungszeiten (10–18 Uhr) in den Ladeluken 1 und 2 an Bord der CAP SAN DIEGO zu sehen sein.

> 2. Juni bis 16. Juli 2017: FARBFRACHT AN BORD

Bilder – Fotos – Objekte – Installation

So bunt wie die Länder und Menschen auf den Reisen des Schiffes ist die farbige Fracht der Gruppe!
6 Künstler aus Hamburg und Schleswig-Holstein hat die besondere Atmosphäre der CAP SAN DIEGO inspiriert, erstmals dort gemeinsam auszustellen:
Heiko Dabbert (Malerei), Werner Delasauce (Fotografie), Gudrun Pöpperling (Malerei und Skulptur), Anke Redeker (Malerei), Käthe Roch (Malerei und Installation) und Ljiljana Zerjav-Ahlert (Malerei). Das verbindende Motto dieser vielfältigen Werkschau ist, Farbe in den tiefen, dunklen Frachtraum zu bringen. Jeder mit seinem ganz eigenen Stil, füllt nun die Ladeluken 1 und 2.

Die Ausstellung wird vom 2. Juni bis zum 16. Juli 2017 täglich zu den Museumsöffnungszeiten (10–18 Uhr) in den Ladeluken 1 und 2 an Bord der CAP SAN DIEGO zu sehen sein.

> Termine 2017: SALON-BRUNCH

In unserem exklusiven Salon verwöhnen wir Sie beim Blick über den Hamburger Hafen mit unseren Spezialitäten.

Genießen Sie saisonalen Vorspeisenvariationen, warme Köstlichkeiten und süße Leckereien. Wie auf einem Luxusliner gehören ein Glas Secco, Kaffee- und Teespezialitäten, sowie Softgetränke, selbstverständlich dazu.

Alle Termine, weitere Informationen und Reservierungen beim Hamburger Gastmahl
KONTAKT: Tel. 040-431 79 46 11, www.hamburger-gastmahl.de