23.09.2021

Bordmusik & Backfisch

Konzerte irgendwo zwischen Bug und Heck – dazu haben wir dieses Mal HERR D.K. eingeladen.
Datum: 23.09.2021

„Nur weil etwas direkt ist, ist es nicht automatisch gut“, sagt Henning von Hertel. Er braucht die kontemplative Schleife, um Erlebnisse und Gefühle zu verarbeiten. In seinem Projekt Herr D.K. versucht er mit seiner Musik, die zwischen Folkrock und Indiepop changiert, hinter die Strukturen zu blicken. Wo befindet man sich, und wie wird mit einem umgegangen? Wie sieht man die anderen? Und wie sieht man sich? Fragen, die von Hertel beim Songwriting durch den Kopf schwirren. Sie lassen seine deutschsprachigen Stücke zwischen Einsicht und Draufsicht oszillieren und inspirieren dazu, die eigene, limitierte Perspektive zu hinterfragen. Seitdem ihm mit zwölf der erste Song passiert ist, hilft ihm die Gitarre dabei. Der Hamburger begab sich mit seinem Solo-Projekt Herr D.K. aus der Deckung. Im Herbst 2018 wurde die EP „Zwischen Uns“ in Eigenregie veröffentlicht. Im Frühjahr 2020 folgte das Album „Beleuchtet den Hintergrund“ bei Tapete Records. Im Sommer 2021 spielt Herr D.K. einige ausgewählte Live-Shows bei denen auch Songs aus „Beleuchtet den Hintergrund“ endlich live auf der Bühne stattfinden.

Wir freuen uns, dass Herr D.K. unserer Einladung gefolgt ist und mit seiner Musik das Achterdeck oder eine andere ausgewählte Location an Bord der Cap San Diego entert. Einlass ist ab 18:30 Uhr. Start: 19 Uhr. Fischbrötchen-Bestellungen (à 3,50 €) bitte bis drei Tage vorher an anne@bridge-gigs.de.