21.04. - 30.06.2021

Im Dialog: Photos und Gemälde

Der Hamburger Photograph Ernst Ludewig dokumentierte in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts die Hamburger Hafenlandschaft und schuf eindrucksvolle Bilder. Seine Tochter Irmgard Gliese, Malerin aus Hamburg-Meiendorf, setzte seine Arbeit fort und fertigte Gemälde, die einerseits nach Motiven ihres Vaters entstanden sind, andererseits den Hamburger Hafen heute zeigen. Die Ausstellung präsentiert 60 Jahre Geschichte des Hamburger Hafens auf eine besonders spannende Weise. Zwei Kunstrichtungen - die Photographie und die Malerei - korrespondieren miteinander und legen Zeugnis vom Zeitenwandel ab.

Die Bilderschau wird durch fünfzehn Graphiken der 'Nordseekü(n)stler' aus der Seestadt Bremerhaven komplettiert. Britta Schmidt-Ludewig und Hermann Ludewig stellen unter dem Titel 'Archae Universalis - vom Einbaum zum Raumschiff' ihre neuesten Werke aus.

Hier geht es zur Online-Ausstellung: https://csd2021.skybrush.de/