Ehrenamt

Zeit spenden und mitmachen – Cap San Diego sucht Liebhaber

Ehrenamt ist eine wichtige Säule auf der die Erhaltung unseres seetüchtigen Museumsschiffes fußt. 

Mit viel Engagement kümmert sich die ehrenamtliche Besatzung um die Erhaltung der Cap San Diego. Doch es fehlt an Nachwuchs und das hohe Wissen über die alte Technik geht langsam verloren. Die Besatzung möchte ihr Wissen gerne weitergeben und sucht nach neuen, ehrenamtlichen Besatzungsmitgliedern, die handwerklich begabt und ein wenig “schiffsverrückt” sind.

040 – 36 42 09
info@capsandiego.de

Ehrenamt

Wir suchen Menschen mit und ohne Qualifikation aus dem Bereich Schifffahrt, die Freude daran haben, in einem motivierten Team am Erhalt der Cap San Diego mitzuwirken. Haben Sie Lust, Teil unserer legendären Cap San Diego Crew zu werden? Wir suchen auf ehrenamtlicher Basis (jeweils m,w,d): Decksleute und Matrosen, Handwerker, Maschinisten, Bürohilfen,Verkäufer im Museumsshop, Reinigungskräfte, Museologen, Museumsguides.

Sie können etwas, von dem wir noch gar nicht wissen, dass es uns unterstützen könnte? Zögern Sie nicht, sich zu melden. Wichtig sind uns Freude und Spaß an einem Miteinander für die Cap San Diego. Verbindlichkeit und Zuverlässigkeit sind notwendig, um Ihren Einsatz planbar zu machen.

Wir bieten eine tolle Mannschaft, regelmäßige Treffen und gemeinsame Feiern an Bord, die Möglichkeit zur Mitfahrt sowie die Möglichkeit, zu selbständigem Arbeiten. Zutritt zum Schiff sowie diverse Rabatte von Partnermuseen sind an unseren Mitarbeiterausweis gekoppelt.

Ehrenamt für Patentinhaber

Die Cap San Diego ist weltweit das größte noch fahrtüchtige Museumsschiff ihrer Klasse. Sie steht für eine Zeit, als Seefahrt noch eine gewisse Romantik inne hatte und mit damals moderner Technik den Südatlantik bereiste.

Auch heute noch ist die Cap San Diego als Seeschiff vom DNV GL klassifiziert und geht auf Fahrt. Für diese Fahrten benötigen wir eine Besatzung mit gültigen Papieren bestehend aus 3 Ingenieuren, 3 Nautikern sowie 10 Wachbefähigten.

Sie sind Seemann oder Seefrau und möchten uns punktuell bei unseren Fahrten unterstützen? Sprechen Sie uns an. Wir wünschen uns Seeleute, die Seemannschaft noch leben und sich nicht scheuen, ehrenamtliches Engagement für ein altes Symbol der Seefahrt zu übernehmen.