11
.
05
.
2024

Technikfahrt zum Hafengeburtstag

Seefahrt pur – ohne Schnick aber mit Schnack am Hafengeburtstag. Seefahrt – eine eigene Welt – und die eigentliche Heimat der Cap San Diego.

Um diese pur zu erleben, verzichten wir auf die übliche Versorgung und Musik an Bord und bieten dafür so viel unseres Fachwissens und Könnens, wie nur irgend möglich – dies tun wir dieses Jahr ganz besonders gerne vor der Kulisse des größten Hafenfestes der Welt mit vielen Attraktionen an Land und zu Wasser.

Während der gesamten Fahrt auf der Elbe kann die Cap San Diego auf allen Stationen besucht und in der Maschine – wie auch auf der Brücke – jedes Manöver hautnah miterlebt werden. Unsere ehrenamtliche Besatzung steht für alle Fragen zur Verfügung und ist immer für einen seemännischen Schnack zu haben. Erzählen können sie, unsere „Jungs“, denn sie sind schon über alle Weltmeere geschippert, als die Cap San Diego noch ein aktives Handelsschiff war. Heute ist die Cap San Diego weltweit einzigartig. Nirgendwo gibt es ein größeres fahrtüchtiges Schiff dieser Klasse aus der Ära der Stückgutfrachter.

Die alte Dame der Seefahrt legt mit Schlepper-Hilfe von der Überseebrücke ab und macht gleich zu Beginn eine kleine Hafenrundfahrt, bevor sie sich in das Fahrwasser der Elbe begibt. Elbabwärts weicht das urbane Hafenumfeld und wir genießen die teilweise naturgeschützten Ufersäume der Elbe. Auf der Höhe Stader Sand leiten wir das Wendemanöver ein und begeben uns auf die Fahrt zurück in unseren HEIMATHAFEN.
Jetzt Tickets sichernAusverkauft

Leistungen

Mittagessen 12:00 Uhr – 14:00 Uhr
Informationsangebot durch Seeleute
Ausstellung in den Luken
Zugang zu allen Stationen
Reisemoderation

Ablauf

Datum:
11
.
05
.
2024
Boarding:
Hamburg (Überseebrücke) ab 09:00 Uhr
Ablegen:
Hamburg (Überseebrücke) um 10:00 Uhr
Fahrtroute:
Durch den Hamburger Hafen und auf der Elbe, Drehmanöver auf der Elbe
Anlegen:
Hamburg (Überseebrücke) um ca. 17:00 Uhr
Preis:
139 Euro
Die CAP SAN DIEGO ist das größte fahrtüchtige Museums-Frachtschiff der Welt. Fahrten mit dem 1961 gebauten „weißen Schwan“ sind ein ganz besonderes Erlebnis und bieten dem Gast spannende Einblicke in die Schiffstechnik von gestern und heute: Maschinenraum, Funkraum und Kommandobrücke, Peildeck und Rudermaschine, Luken und Decksflächen – kurz, das ganze Schiff – steht dem Passagier auf unseren Reisen offen. Die Kombination aus modernster Navigationstechnik und Original-Geräten in Betrieb ist in dieser Form einmalig. Sie können Schiffstechnik hautnah erleben. Und wenn Sie Fragen haben: Alle Besatzungsmitglieder der CAP SAN DIEGO stehen Ihnen zur Beantwortung Ihrer Fragen gern zur Verfügung. Zu erkennen sind sie an dem roten Overall. Die Erlöse aus dem Fahrkartenverkauf kommen dem Erhalt der CAP SAN DIEGO zugute.

Kommt
an Bord!

© Cap San Diego Betriebsgesellschaft mbH
• Alle Rechte vorbehalten.
Wenn Sie auf “Alle Cookies akzeptieren”, klicken, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingaktivitäten zu unterstützen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.