Fahrten

Die CAP SAN DIEGO ist das letzte, noch erhaltene Schiff einer Serie von sechs Stückgutfrachtern, die 1961/62 für die Reederei ,Hamburg Süd‘ gebaut wurden und zwischen Hamburg und Südamerika fuhren. Einzigartig bei ihren heutigen Fahrten sind die Zugänglichkeiten aller Stationen und der direkte Kontakt mit der Mannschaft. Nahezu alle Bereiche des Schiffes sind frei zugänglich. Denkmalschutz und moderne Technik sind in der CAP SAN DIEGO vereint. Hier, an Bord des weltweit größten, fahrbereiten Museumsschiffes, kann Seefahrt pur erlebt werden.

20
.
07
.
2024

Sundowner Fahrt Richtung Rio HAMBURG – CUXHAVEN

Einmal noch nach Rio, einmal noch auf große Fahrt!

Auf unserer Fahrt nach Cuxhaven verlassen wir unseren Heimathafen und fahren Richtung Rio. An den belebten St. Pauli Landungsbrücken und den eindrucksvollen Docks von Blohm und Voss vorbei haben wir besten Blick auf die vor uns liegende Elbe mit ihrem urbanen Flair. Nach den ersten Elbstränden in Övelgönne fahren wir an Teufelsbrück vorbei und haben an Steuerbord einen fantastischen Blick auf die einzigartigen Elbhänge von Blankenese.

Dort verlässt uns der Hafenlotse über die Lotsenleiter und der Elblotse begleitet uns auf große Fahrt Richtung Westen. Vor der alten Schiffsbegrüßungsanlage Willkomm Höft dippen wir traditionsgemäß unsere Flagge und werden mit der Deutschlandhymne verabschiedet. Weiter elbabwärts verlassen wir die Stadt und genießen die teilweise naturgeschützten Ufersäume der Elbe. Bei Stade weitet sich die Elbe und wird schon ein bisschen zum Meer, wenn wir die Schleuse zum Nord-Ostsee-Kanal steuerbord liegenlassen und Richtung Cuxhaven weiterfahren – immer der Sonne entgegen.

Während der gesamten Fahrt kann die Cap San Diego auf allen Stationen besucht und in der Maschine – wie auch auf der Brücke – jedes Manöver hautnah miterlebt werden. Unsere ehrenamtliche Besatzung steht für alle Fragen zur Verfügung und ist immer für einen seemännischen Schnack zu haben. Erzählen können sie, unsere „Jungs“, denn sie sind schon über alle Weltmeere geschippert, als die Cap San Diego noch ein aktives Handelsschiff war. Heute ist die Cap San Diego weltweit einzigartig. Nirgendwo gibt es ein größeres, fahrtüchtiges Schiff dieser Klasse aus der Ära der Stückgutfrachter.


Tickets kaufenAusverkauft
21
.
07
.
2024

Sommer Elbtörn CUXHAVEN – HAMBURG

Von der Mündung der Elbe in Cuxhaven reisen wir gemütlich in unseren Heimathafen. Unterwegs werden wir von der ruhigen, sommerlichen Gelassenheit längs der Elbe begleitet und lassen unseren Blick schweifen. Unser Reisemoderator informiert über Sehenswürdigkeiten und den Schiffsverkehr auf der Elbe.

Während der gesamten Fahrt kann die Cap San Diego auf allen Stationen besucht und in der Maschine – wie auch auf der Brücke – jedes Manöver hautnah miterlebt werden. Unsere ehrenamtliche Besatzung steht für alle Fragen zur Verfügung und ist immer für einen seemännischen Schnack zu haben. Erzählen können sie, unsere „Jungs“, denn sie sind schon über alle Weltmeere geschippert, als die Cap San Diego noch ein aktives Handelsschiff war. Heute ist die Cap San Diego weltweit einzigartig. Nirgendwo gibt es ein größeres, fahrtüchtiges Schiff dieser Klasse aus der Ära der Stückgutfrachter.
Tickets kaufenAusverkauft
24
.
08
.
2024

Elbfahrt Richtung Rio HAMBURG – CUXHAVEN

Einmal noch nach Rio, einmal noch auf große Fahrt!

Auf unserer Fahrt nach Cuxhaven verlassen wir unseren Heimathafen und fahren Richtung Rio. An den belebten St. Pauli Landungsbrücken und den eindrucksvollen Docks von Blohm und Voss vorbei haben wir besten Blick auf die vor uns liegende Elbe mit ihrem urbanen Flair. Nach den ersten Elbstränden in Övelgönne fahren wir an Teufelsbrück vorbei und haben an Steuerbord einen fantastischen Blick auf die einzigartigen Elbhänge von Blankenese.

Dort verlässt uns der Hafenlotse über die Lotsenleiter und der Elblotse begleitet uns auf große Fahrt Richtung Westen. Vor der alten Schiffsbegrüßungsanlage Willkomm Höft dippen wir traditionsgemäß unsere Flagge und werden mit der Deutschlandhymne verabschiedet. Weiter elbabwärts verlassen wir die Stadt und genießen die teilweise naturgeschützten Ufersäume der Elbe. Bei Stade weitet sich die Elbe und wird schon ein bisschen zum Meer, wenn wir die Schleuse zum Nord-Ostsee-Kanal steuerbord liegenlassen und Richtung Cuxhaven weiterfahren – immer der Sonne entgegen.

Während der gesamten Fahrt kann die Cap San Diego auf allen Stationen besucht und in der Maschine – wie auch auf der Brücke – jedes Manöver hautnah miterlebt werden. Unsere ehrenamtliche Besatzung steht für alle Fragen zur Verfügung und ist immer für einen seemännischen Schnack zu haben. Erzählen können sie, unsere „Jungs“, denn sie sind schon über alle Weltmeere geschippert, als die Cap San Diego noch ein aktives Handelsschiff war. Heute ist die Cap San Diego weltweit einzigartig. Nirgendwo gibt es ein größeres, fahrtüchtiges Schiff dieser Klasse aus der Ära der Stückgutfrachter.
Tickets kaufenAusverkauft
25
.
08
.
2024

Sommer Elbtörn CUXHAVEN – HAMBURG

Von der Mündung der Elbe in Cuxhaven reisen wir gemütlich in unseren Heimathafen. Unterwegs werden wir von der ruhigen, sommerlichen Gelassenheit längs der Elbe begleitet und lassen unseren Blick schweifen. Unser Reisemoderator informiert über Sehenswürdigkeiten und den Schiffsverkehr auf der Elbe.

Während der gesamten Fahrt kann die Cap San Diego auf allen Stationen besucht und in der Maschine – wie auch auf der Brücke – jedes Manöver hautnah miterlebt werden. Unsere ehrenamtliche Besatzung steht für alle Fragen zur Verfügung und ist immer für einen seemännischen Schnack zu haben. Erzählen können sie, unsere „Jungs“, denn sie sind schon über alle Weltmeere geschippert, als die Cap San Diego noch ein aktives Handelsschiff war. Heute ist die Cap San Diego weltweit einzigartig. Nirgendwo gibt es ein größeres, fahrtüchtiges Schiff dieser Klasse aus der Ära der Stückgutfrachter.
Tickets kaufenAusverkauft
14
.
09
.
2024

Hamburg Süd Gedenkfahrt HAMBURG – HAMBURG

Die Grande Dame der Seefahrt – das war die Cap San Diego als sie unter der Flagge der Hamburg Süd fuhr. Ein Symbol der stolzen Handelsschifffahrt, exklusiven Designs und moderner technischer Ausstattung. Die Cap San Diego und ihre Schwesterschiffe waren als ´Weiße Schwäne des Südatlantiks´ bekannt und die Mitfahrt auf diesen Schiffen war für Passagiere wie für Besatzung etwas ganz Besonderes.

2020 wurde die Reederei Hamburg Süd abgewickelt und an die Reederei Maersk verkauft. Vielen Hamburg Süd Fans und Mitarbeitern blutete das Herz. Wir rufen die Vergangenheit der ruhmreichen Zeit der Hamburg Süd bei uns an Bord zurück = in Erinnerung und fahren ganz im Stil alter Reederei-Tradition. Während der gesamten Fahrt kann die Cap San Diego auf allen Stationen besucht und in der Maschine – wie auch auf der Brücke – jedes Manöver hautnah miterlebt werden. Unsere ehrenamtliche Besatzung steht für alle Fragen zur Verfügung und ist immer für einen seemännischen Schnack zu haben. Erzählen können sie, unsere „Jungs“, denn sie sind schon über alle Weltmeere geschippert, als die Cap San Diego noch ein aktives Handelsschiff war. Heute ist die Cap San Diego weltweit einzigartig. Nirgendwo gibt es ein größeres, fahrtüchtiges Schiff dieser Klasse aus der Ära der Stückgutfrachter.
Tickets kaufenAusverkauft

Charterfahrten

Sie suchen für Ihre Firmen- oder Privatfeier ein unvergessliches Event, von dem noch jahrelang gesprochen wird? Dann chartern Sie die Cap San Diego! Das gesamte Schiff steht Ihnen hierbei exklusiv in Fahrt für max. 500 Passagiere zur Verfügung.

Bei Interesse, kontaktieren Sie uns gerne und wir erstellen für Sie ein indviduelles Charterangebot!

Wenn Sie auf “Alle Cookies akzeptieren”, klicken, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingaktivitäten zu unterstützen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.