1
Gangway zum maritimen Abenteuer

Willkommen an Bord

Die CAP SAN DIEGO ist das größte, fahrtüchtige Museums-Frachtschiff der Welt.

Ihre elegante Silhouette gehört zum Hamburger Hafenpanorama wie die Speicherstadt und der Michel. Hamburger & Touristen lieben sie, die Crew und 45 ehrenamtlich tätige Seemänner im Ruhestand, halten sie mit viel Engagement in Schuss. Das Museumsschiff ist seit 2003 zudem ein maritimes Denkmal und schwimmendes Hotel, das heute seinen Liegeplatz an der Überseebrückein Hamburg hat. Mehrmals im Jahr legt die CAP SAN DIEGO zu Museumsfahrten mit bis zu 500 Passagieren ab.

startseite_1
2
Eine Klasse für sich

Die letzte Überlebende

Die CAP SAN DIEGO ist die letzte Überlebende der bekannten Cap-San-Klasse. Sämtliche Schwesterschiffe wurden verschrottet.

Am 31.10.1986 kehrte die CAP SAN DIEGO als fahrtüchtiges Museumsschiff in den Hamburger Hafen zurück. Der Senat der Freien- und Hansestadt Hamburg hatte sie im letzten Moment vor den Verschrottungsschneidbrennern in Hongkong bewahrt und erworben, um sie als bleibendes Zeugnis deutscher Schiffbaukunst und als maritimes Denkmal zu erhalten. Am 06.05.1988 wurde das Schiff der Stiftung Hamburger Admiralität übereignet.

startseite_2
startseite_3
3
Die ganze Geschichte

1961 Baubeginn

Nach einer Bauzeit von gut 8 Monaten läuft die von der Reederei "Hamburg-Südamerikanische Dampfschifffahrt-Gesellschaft Eggert & Amsinck", kurz Hamburg Süd, in Auftrag gegebene CAP SAN DIEGO bei der Deutschen Werft AG in Hamburg-Finkenwerder vom Stapel.

27.-30. März 1962
Nach einer Werftprobefahrt in der Deutschen Bucht erfolgt die offizielle Übergabe an die Hamburg Süd. Am 29. März beendet die CAP SAN DIEGO ihre Probefahrt in Cuxhaven und tritt am Morgen des 30. März ihre erste Reise nach Südamerika an.

Zur Chronik
startseite_4
startseite_5
4
Seefahrt erleben

Das Museum

Unser gut ausgeschilderter Rundgang führt Sie durch die Aufbauten des Schiffes bis hinauf zur Kommandobrücke, geleitet Sie mit anschaulichen Beschreibungen quer durch den beeindruckenden Maschinenraum bis hinunter zum Wellentunnel. In den Ladeluken gewähren wechselnde Sonderausstellungen aufregende Einblicke in die Geschichte der Seefahrt und in Themen rund ums Meer. Für die wohlverdiente Pause steht Ihnen zu den Museums-Öffnungszeiten unser Bord-Bistro mit hanseatischen Spezialitäten und Erfrischungen zur Verfügung.

5
Übernachten auf der Elbe

Hotel

Schlafen, wo Hamburg am schönsten ist: nicht an, sondern auf der Elbe.

Die neben dem Salon gelegenen, außergewöhnlich geräumigen Einzel- und Doppelkabinen auf der CAP SAN DIEGO sind im Originalentwurf erhalten. Liebevoll-sensibel restauriert und modernisiert bieten sie heute dem Gast zeitgemäßen Komfort: Jede Passagierkabine verfügt über ein eigenes Vollbad mit Toilette, ist mit Satelliten-TV und Minibar ausgestattet. Wasserkocher, Tee- und Kaffeesortimen gehören zur gastfreundlichen Selbstverständlichkeit an Bord.

startseite_6
startseite_7
6
Bordnews

Fahrten 2020

Auch in 2020 heißt es wieder 'Leinen los' und wir bieten ein vielfältiges Fahrtenprogramm an. Neben der klassischen Fahrt zur Einlaufparade des Hafengeburtstages bieten wir Fahrten zum 125-jährigen Nord-Ostsee-Kanal-Jubiläum und zur SAIL in Bremerhaven an. Zudem haben wir wieder unsere sehr begehrte Technikfahrt im Angebot Schauen Sie sich gerne das gesamte Fahrtenprogramm 2020 an, es ist sicherlich eine passende Fahrt für Sie dabei.